Duo Sensor Technologie von Tensoval duo control

Die Duo Sensor Technologie kombiniert zwei fortschrittliche Technologien: die oszillometrische und die Korotkoff-Methode. In erster Linie werden die Korotkoff-Töne zur Berechnung des Blutdrucks verwendet, während die oszillometrische Methode nur in Ausnahmefällen angewendet wird.

Die Korotkoff-Methode bietet eine hohe Messgenauigkeit, wenig Störungen und richtige Messergebnisse sogar bei Bluthochdruck oder Herzrhythmusstörungen. Bei Patienten mit sehr leisen Herztönen (welche mit der Korotkoff-Methode nicht festgestellt werden können) werden die Messungen automatisch mit der oszillometrischen Messtechnologie durchgeführt. Dabei werden nicht die Herztöne sondern die Pulswellen in den Arterien zur Bestimmung des Blutdrucks herangezogen.

Tensoval® duo control ist besonders für Patienten geeignet, die aufgrund der gemessenen Blutdruckwerte Medikamente einnehmen. Durch die „doppelte Sicherheit“ der Duo Sensor Technologie und die hohe Verlässlichkeit der gemessenen Werte, ist der Arzt in der Lage die richtige Dosis an Medikamenten zu verschreiben.

Patienten mit Herzrhythmusstörungen können Ihren Blutdruck durch Verwenden eines automatischen Blutdruckmessgeräts selbstständig und einfach feststellen.

Im Gegensatz zu anderen auskultatorischen Messgeräten befindet sich das Mikrofon des Tensoval® duo control direkt im Gerät und nicht in der Manschette. Dies führt zu einer Reduzierung der Störungsanfälligkeit. Die Duo Sensor Technologie liefert sehr genaue Ergebnisse und ist dennoch leicht bedienbar.

Innovative Technologie