Ursachen und Konsequenzen von Bluthochdruck

Ursachen

Bei 95% der an Bluthochdruck-Erkrankten liegt keine organische Ursache zugrunde. Der Blutdruck ist durch erbliche Anlagen und äußere Risikofaktoren, wie Übergewicht, Stress und übermäßigen Alkohol- und Kochsalzkonsum bedingt.
In nur 5% der Fälle sind organische Erkrankungen oder hormonelle Störungen für den Bluthochdruck verantwortlich.

 

Konsequenzen

Ein unbehandelter Bluthochdruck kann zu verschiedenen Organschädigungen, so genannten Endorganschäden führen. Herz, Gehirn, Nieren, Gefäße und Augen sind besonders gefährdet.